stratify Insights

Productivity Symposium 2024: KI made in Germany: Potenziale, Innovationen und Erfolgsgeschichten

Am 16. Mai findet in der Oldtimerfabrik Classic, vor der eindrucksvollen Kulisse klassischer Automobile, das Productivity Symposium der Concept AG statt. Das Symposium hat sich als wichtige Plattform für den Mittelstand etabliert und bringt Topentscheider, innovative Start-ups und Experten aus der Finanzwelt zu Diskussion, Austausch und Networking zusammen. Dieses Jahr steht die Veranstaltung im Zeichen der KI und ihrer Rolle als Innovationsmotor in Deutschland. Von E-Mobilität bis hin zu kognitiver Robotik – die Agenda ist reich an zukunftsweisenden Themen. 


Innovationsbühne für Startups

Ein besonderes Highlight des Symposiums ist die Startup-Messe, auf der junge, innovative Unternehmen die Möglichkeit haben, ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen im Bereich Industrie 5.0 zu präsentieren. Diese Plattform bietet nicht nur die Möglichkeit, bahnbrechende Ideen, vorzustellen, sondern auch die Chance für Startups, sich mit etablierten Branchenführern und potenziellen Investoren zu vernetzen.

Hochkarätige Redner mit zukunftsweisenden Themen

Den Auftakt des Symposiums macht Dr. Alexander Kohs (Head of Department Energy System, eMobility Systems, Bertrandt AG), der in seiner Keynote „KI als Beschleuniger der E-Mobilität am Beispiel Batterie“ vorstellt. Hierbei werden die Potenziale der KI zur Beschleunigung technologischer Innovationen in der Elektromobilität beleuchtet.

In der anschließenden Paneldiskussion „KI made in Germany: Potenziale, Innovationen und Erfolgsgeschichten“ diskutieren Dr. Harald Balzer (CEO der Concept AG), Nikolas Bullwinkel (CEO der Circus Group und Mitgründer von Flink SE), Dr. Lukas Schreier (Head of Digital Hub, LBBW) und Mathias Stach (Associate Partner bei Drees & Sommer SE) die Möglichkeiten, die KI für die deutsche Industrie eröffnet, und teilen Einblicke in erfolgreiche Innovationsprojekte.

Nach einer Networking-Pause folgt ein Vortrag von Jens-Knut Fabrowsky (CTO und COO von Neura Robotics GmbH) mit dem Titel „Cognitive Robots: wie KI einen Körper bekommt“. Der BANSBACH Praxis Talk beleuchtet dann die Digitalisierung in Deutschland aus Sicht eines IT-Service-Providers, mit Beiträgen von Andreas Baresel, CEO von DATAGROUP SE, und Arne Tiemann, Managing Partner bei BANSBACH GmbH.

Darüber hinaus bieten Christoph Dibbert und Tobias Sauer von BOOSTER Precision Components GmbH in ihrem Praxis-Einblick „Innovative Fertigung durch mobile KI“ spannende Einblicke in den Einsatz mobiler KI in der Fertigungsindustrie.

Verleihung des Productivity Awards

Zum Abschluss wird der Productivity Award durch Dr. Axel Tome (Member of the Board, Concept AG) verliehen, bevor das Symposium mit einem Get-together ausklingt. 

 

Unsere Insights

we create
results

Stratify Result GmbH
König-Karl-Str. 10
70372 Stuttgart

+49 711 252508-90
hello_at_stratify-result.com